VULKANE, MAARE & DREESE
UM DUPPACH UND STEFFLN

Für die Freunde der Dreese (Mineralquellen), Maare und Vulkane, aber auch seltener Vögel und Pflanzen, wurden am Eifelsteig Partnerweg „Vulkanpfad“ zwei traumhafte Erlebnisrundwege am nördlichsten wassergefüllten Maar der Eifel – dem Eichholzmaar – angelegt. Parkplätze und Info-Tafeln finden sich in Steffeln, Duppach, Vulkangarten Steffeln und am Eichholzmaar.

Das Eichholzmaar ist ein beeindruckender und doch stiller Kraftort im Zentrum der Rundwege, wo im Frühjahr der Ginster blüht und das ganze Jahr seltene Wasser- und Wiesenvögel beobachtet werden können.

Auf dem Erlebnisrundwegen werden mit dem Duppacher Drees, Steffelner Drees und Aueler Drees drei eisenhaltige Quellen mit erfrischendem Mineralwasser angelaufen.

Ein vulkanologisches Highlight ist zweifellos der Vulkangarten Steffeln. Aber auch der eindrucksvolle Anschnitt eines Tuffrings unterhalb der Kirche in Steffeln und die Erlebnisschmiede Knauf in Duppach sind lohnende Ziele am Weg die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden!